Autonomie auf A4

CHF 62.00

Wie die Zürcher Jugendbewegung Zeichen setzte. Flugblätter 1979–82

Mit einer für die Schweiz radikal neuen visuellen Sprache sorgten sie für Aufsehen: die Flugblätter der Zürcher Jugendunruhen Anfang der 1980er-Jahre. Sie entwickelten sich zum zentralen Medium der Bewegung, transportierten die autoritäts- und konsumkritische Haltung der Protestierenden mit einer provokanten, aber auch poetischen und tiefsinnigen Bildsprache. So brachten sie das Lebensgefühl einer ganzen Generation zum Ausdruck – und schockierten etablierte Kräfte in Gesellschaft und Politik. Der Band vereint über 200 Flugblätter zu einer qualitativ wie quantitativ einmaligen Sammlung und wirft einen facettenreichen Blick auf eine Zeit an der Bruchstelle zum heutigen Zürich.

Softcover, 296 pages, 200 images, German
Limmat Verlag

Related products