Documenta 14 - Reader

CHF 45.50

Documenta 14 | Der Reader

Hrsg. von / Ed. by Quinn Latimer Adam Szymczyk.

(for the engl. version of the book, please scroll down) 

Hauptpublikation zur documenta 14, der weltweit größten Ausstellungen zeitgenössischer Kunst - 2017 in Athen und Kassel! Als siebbedruckter Halbleinen-Band. 

Der Reader der documenta 14 erforscht in Essays Allegorien, Gedichten, historischen Dokumenten und anderen, hybriden literarischen Formen die diskursiven Anliegen der Ausstellung: Formen von Dekolonialität und Widerstand, Schuld und Geschenk, Entortung und Enteignung, Sprache und Gewalt, Indigenität und Exil.

Als kritische Anthologie, die Geschichte reflektiert, um einen klareren Blick auf die Gegenwart zu erhalten und die Zukunft neu zu entwerfen, versammelt der Reader eigens in Auftrag gegebene Beiträge und Wiederabdrucke wegweisender Texte.

Das blaue Lesebändchen wurde gefertigt am MENTIS Center for the Preservation of Traditional Textile Techniques (MENTIS Zentrum für den Erhalt traditioneller Textiltechniken), das Teil des Benaki Museums in Athen ist. Ein Baumwollfaden wurde in einer von Aboubakar Fofana, einem Künstler der documenta 14, vorbereiteten Indigoküpe gefärbt und an den Maschinen, die das Museum von der Unternehmerfamilie Mentis als Schenkung erhalten hat und die heute in der Polyfimou-Straße 6 in Athen eine in Workshops weiterbetriebene "lebendige Museums-Manufaktur" bilden, zu einem Band gewebt.

Geb., 712 Seiten, 17,0 x 22,1 cm, 153 farbige Abb.

-

(English version of the book in stock, please indicate when ordering!)

Documenta 14 | The Reader

This enlightening book, which takes the form of a “reader,” brings the 2017 documenta―its fourteenth iteration―to the page. First conceived in 1955 by Arnold Bode, the inaugural documenta exhibition endeavored to bring Germany back into artistic dialogue with the rest of the post-war world. More than sixty years later, documenta 14 returns to its initial motivation by extending its base in the city of Kassel, Germany to Athens, Greece. Accompanying documenta 14, this book functions as a “reader,” evoking the various meanings associated with that term. Emphasizing the importance of literature, storytelling, performance, and pedagogy, it features illustrations and critical writings that address and expand upon the exhibition’s theme of economic and cultural realities in a new world. As the current social and political trends in Europe and the world have divided people geographically and economically, this documenta returns to its roots―bringing to light another significant moment in world history.

HC, 712 pages, 17x22,1cm, 153 color ill.

 

Related products